Am Montag, den 11. Mai 2020, durfte die Tennisanlage des TC Aurachtal wieder geöffnet werden; seit Montag, den 08. Juni 2020, auch unsere Tennishalle. Wir danken allen für bisher gezeigte Geduld und Disziplin!

Die von Seiten der Bayerischen Staatsregierung verkündete Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ermöglicht das Tennisspielen unter bestimmten Auflagen. Im Folgenden erhaltet Ihr weiterführende Informationen in Abstimmung mit den Empfehlungen des BTV zur Organisation des Spielbetriebs auf Freizeitebene.

Alle Mitglieder sind gehalten, den Empfehlungen des BTV auf Basis der gesetzlichen Vorgaben Folge zu leisten. Wenn wir alle weiterhin gemeinsam und diszipliniert diese Regeln einhalten, können wir unseren Sport wieder ausüben und eine Ansteckungsgefahr weitestgehend vermeiden!

Euer Vorstandsteam

Verhaltensregeln des Tennisclubs Aurachtal-Falkendorf e.V.

  1. Das Betreten der Anlage und der Tennisplätze setzt zur Rückverfolgbarkeit eine wirksame Buchung über unser Online-Platzbuchungssystem voraus. Es finden Kontrollen statt. Das Online-Buchungssystem für Außenplätze ist seit Samstag, 09.05.2020, freigeschaltet, das für die Halle seit 09.06.2020. Die Online-Buchung eines Platzes ist zwingend erforderlich. Das Spielen ohne korrekte Platzbuchung ist verboten.
  2. Jede Person, die einen Platz bucht, ist zum Führen einer Liste mit den Kontaktdaten aller teilnehmenden Personen verpflichtet. Die lückenlose Dokumentation dient der möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten.
  3. Das kontaktlose Tennisspielen auf der Außenanlage und in der Halle ist erlaubt.
  4. Ein Tennisplatz steht für bis zu maximal 5 Personen zeitgleich zur Verfügung. Vor allem beim Doppel und Mixed ist durchgängig auf den Mindestabstand zu achten.
  5. Die Getränkeautomaten werden nicht befüllt.
  6. Eltern und andere Personen, die Kinder zum Training oder Spiel begleiten, können sie bis zum Eingang der Tennisplätze unter vorausschauender Einhaltung des Mindestabstands bringen und von dort wieder abholen.
  7. Die Duschen und Umkleiden bleiben vorerst geschlossen und können nicht betreten werden. Bitte umgezogen und spielfertig auf der Anlage erscheinen.
  8. Toiletten sind geöffnet, dort besteht auch die Möglichkeit sich die Hände zu waschen. Jeder Spieler sollte eigene Desinfektionsmittel mitbringen und vor und nach jedem Spiel bzw. Hantieren mit Abzieher und Besen nutzen.
  9. Die Empfehlungen des BTV zum Verhalten während der Corona Krise sind zu beachten: Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV
  10. Als Corona-Beauftragte und zur Sicherstellung aller Vorschriften haben wir eine Gruppe benannt, die aus allen Mitgliedern des Vorstands besteht. Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kann der Vorstandsvorsitzende angesprochen werden (Tel.: 0176 30 71 28 86). 
  11. Trainer/Übungsleiter sind verantwortlich dafür, dass von den Trainingsteilnehmern alle geltenden Regeln eingehalten werden. Zusätzlich nehmen sie das Hausrecht auf der gesamten Anlage wahr. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten.
  12. Beachtet weiterhin alle gelernten Verhaltens- und Hygieneregeln und bitte betretet die Anlage bei Infektionsanzeichen (Husten, Schnupfen, Halsweh, Fieber) nicht
  13. Auch die Nutzung unserer Anlage zur reinen Erholung wie z.B. Kaffeetrinken oder Sonnenbaden ist z.Zt. nicht zulässig.
  14. Diese Regeln werden hinsichtlich ihrer Geeignetheit, Wirksamkeit und Akzeptanz laufend überprüft und ggf. angepasst. Dabei sind weitere Lockerungen, aber auch Verschärfungen – insbesondere bei anderslautenden behördlichen Vorgaben / verbandlichen Empfehlungen – möglich. Unsere Platz- und Spielordnung bleibt im Übrigen unberührt.
  15. Bei Buchung bzw. beim Betreten der Anlage erkennt die betreffende Person alle Verhaltensregeln als für sie verbindlich an. Verstöße werden nicht toleriert und in geeigneter Weise geahndet.